Homepage Thumbnail page
Previous image Next image
                        über die Natur vor der Tür
Kranichrast am Zachariassee

Alljährlich im Spätherbst machen sich zehntausende Kraniche auf den Weg nach Frankreich und Spanien. Sie ziehen dann, wenn das Wetter passt. Ostwind und Trockenheit ist ideal für den Abflug. Die Reiseroute vieler Kraniche führt über NRW. Auf dem Herbstzug führen die Familien ihre Jungvögel mit, das zwingt sie mitunter dazu, Zwischenstopps einzulegen. Das NSG-Zachariassee ist mit seinen Flachufern ein gut geeigneter Übernachtungsplatz. Mit etwas Glück und geduldigem Beobachten findet man den einen Tag im Jahr, an dem die Kraniche hier landen...